Mit Aufkommen neuer Technologien verändert sich auch die Industrie. Das betrifft nicht nur Traditionen und Denkmuster, sondern auch die Arbeitsprozesse und -abläufe als solche. Wo früher noch von Hand gearbeitet wurde, übernehmen heute Maschinen das menschliche Handeln. Waren damals noch Mundpropaganda und Werbeplakate die Mittel der Wahl, sind es heute Ads-Anzeigen in sozialen Medien und eine ausgereifte Strategie des Kundenbeziehungsmanagements (Customer Relationship Management, CRM). Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff CRM und wie kann man eine gute CRM-Strategie etablieren, um auch als Unternehmer und Industrieller von den modernen Verfahren und Technologien der Produktion und des Managements profitieren zu können?

CRM von Lime Technologies

Kundenbeziehungsmanagement bedeutet eine umfassende, lückenlose und intensive Kommunikation mit den bestehenden Kunden, um diese als Stammkunden zu gewinnen und dauerhaft zu binden. Kauft jemand nur einmal bei dem jeweiligen Unternehmen ein, wäre es eine vertane Chance, ihn einfach ziehen zu lassen. Man sollte ihn genau dort abholen, wo er steht, nämlich beim Erstkauf eines Produktes oder einer Dienstleistung. Das geht mit der hervorragenden Technologie von https://www.lime-technologies.com/de/ aus Schweden, die bereits BMW Financial Services, Securitas und die Deutsch-Schwedische Handelskammer mit großem Erfolg unterstützt hat.

Die Software von https://www.lime-technologies.com/de/ ermöglicht es, Kundendaten zu strukturieren, zu analysieren und eine perfekte Arbeitsoberfläche zu gestalten, auf deren Grundlage man alle Kunden individuell maßgeschneiderte Nachrichten und Angebote schicken kann. Vor allem Großunternehmen profitieren von der Möglichkeit, ihre Nachrichten automatisch nach wichtigen Merkmalen filtern, kategorisieren und priorisieren zu lassen. So kann man Bestandskunden dafür begeistern, immer wieder bei dem Unternehmen einzukaufen. Die Kommunikation mit den Kunden ist stets unter Kontrolle, und auch Kritik, Anfragen und Feedbacks können so wesentlich leichter, schneller und besser verarbeitet werden.

Der Kunde von heute

Kunden möchten heutzutage gehört werden und aktiv mitwirken. Sie wollen wieder direkten Kontakt zum Anbieter haben, um sich gleich mit dem zuständigen Mitarbeiter auszutauschen. Das gelingt in einer globalisierten und hektischen Welt nur, wenn man die richtigen Tools wählt und einsetzt. Die Zeiten, in denen man dem Dorfschmied noch über die Schulter schauen konnte, sind vorbei. Doch was an persönlichem Kontakt und Kundenbindung verloren gegangen ist, lässt sich heute mit moderner Technologie ausgleichen. Die Industrie kann enorm viel Geld sparen, indem sie sich auf die Bindung von Bestandskunden fokussiert, anstatt nur Neukunden anwerben zu wollen. Die Software von https://www.lime-technologies.com/de/ ist dafür perfekt geeignet und kann von Start-ups und Großunternehmen gleichermaßen mit Erfolg eingesetzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.